keine Kategorie

Tettenweiser Skifahrer auf Zweitagesfahrt am Hauser Kaibling

Geschrieben von Martin Hofbauer am . Veröffentlicht in keine Kategorie

Kaiserwetter an beiden Tagen – Traumhafte Pistenbedingungen

 

Mit einem großem Reisebus und einem Kleinbus ging es am Samstag frühmorgens los in Richtung Haus im Ennstal. Ziel war zum wiederholten Male der Berggasthof Scharfretter, der sich am Gipfel auf 1800 Meter befindet. Insgesamt nahmen 65 Wintersportbegeisterte quer durch alle Altersschichten an der Fahrt teil.

 

Nach problemloser Anfahrt, einer kleinen Wartezeit an der Talstation und der Liftfahrt zum Berggasthof wurde das Gepäck in der Unterkunft abgegeben. Als Entschädigung für die „Reisestrapazen“ erwartete die Teilnehmer herrlicher Sonnenschein und perfekte Pistenbedingungen. Während einige aus der Gruppe die 4-Berge-Skischaukel bis zur Reiteralm erkundet haben, tobten sich  andere auf den zahlreichen Pisten in Haus und auf der Planai aus. Aufgrund des umfangreichen Pistenangebotes vom Funpark bis zur „blauen“ Abfahrt war für jeden das richtige dabei. Am späten Nachmittag bestand die Möglichkeit entweder in der Sauna oder im Liegestuhl zu relaxen oder die neu errichtete Schirmbar für das Apres-Ski zu nutzen. Ein imposantes Bild bot sich den Teilnehmern noch am Samstag Abend, wenn sich sämtliche Pistenraupenfahrer des Skigebietes am Berggasthof Scharfretter zur Brotzeit treffen. 

 

Der alljährliche Höhepunkt der Fahrt sind aber die Abfahrten am Sonntag Morgen vor dem Frühstück. Während andere Skifahrer noch unterwegs zu den Skigebieten sind, können die Teilnehmer der Tettenweiser Zweitagesfahrt vor der Haustüre die Ski anschnallen und ihre ersten Schwünge auf den unberührten Pisten ziehen.  Im Anschluß stärkten sich die Teilnehmer am umfangreichen Frühstücksbuffet und genossen noch den zweiten Skitag bei schönem Wetter. Aufgrund der sehr guten Präparierung und der gemäßigten Temperaturen waren die Pistenverhältnisse bis zum Schluss hervorragend. Der Termin für die Zweitagesfahrt in der nächsten Saison ist der 08./09.02.2020.

 

"ROTTALER-NIGHT-RACE" 2019

Geschrieben von Martin Hofbauer am . Veröffentlicht in keine Kategorie

DIE Abschlussmeisterschaft  der Skikurse im Verbund des Skiclub 3000 Langfurth / Steinberglift

Mit dankender Mithilfe der Organisatoren der Sparte Ski des DJK Grattersdorf

Wieder hörten die Kinder und Jugendlichen des Skiverbundes SC 3000 oben auf dem Starthügel die Worte vom Starter: "Skifahrer bereit - 3 - 2 - 1 - und ab" und los ging`s durch den mit Flutlicht beleuchteten Stangenwald. Freitag, dem 01.02.2019 hörte man das Kommando über 150 mal !!! Was bedeutet, dass dieses Jahr 75 Kinder und Jugendliche am Start waren und den Kurs auf zwei Durchgängen bewältigten. Die Organisatoren konnten WIEDER eine Steigerung zum Vorjahr verzeichnen. Und das spektakuläre Nachtrennen war das Highlight für den Skifahrernachwuchs der teilnehmenden Skiclubs von Bad Griesbach, Pocking, Ruhstorf, Tettenweis, Haarbach, Schmidham, Anzenkirchen und natürlich Hartkirchen.

 

Nochmal herzliche Gratulation an ALLE teilnehmenden Kinder und Jugendliche.

 

IHR SEID ALLE SIEGER !!!