"Vereinsphilosophie"

Vereinsphilosophie SV Tettenweis 1921 e.V. 
 
Der SV Tettenweis ist ein Verein mit langer Tradition die es weiterhin zu wahren gilt, jedoch ist es wichtig mit der Zeit zu gehen und aufgeschlossen für neues zu sein. Sonst ist es mit der Zukunft schwierig.  
 
Als Sportverein befindet man sich im Wettkampf, da es wichtig ist seine eingeübten Fähigkeiten aus dem Training mit anderen zu messen. Dies sollte jedoch im ordentlichen Rahmen erfolgen, da man beim SVT immer noch sein Hobby ausübt im Dorfverein und es auch Spaß machen soll. Doch ist es sinnvoll sich vor der Saison ein konkretes messbares Ziel zu setzen um den sportlichen Erfolg zu charakterisieren.
 
Als wichtigstes Ziel gilt die Nachwuchsarbeit. Hierbei ist es nicht nur wichtig die sportlichen Fähigkeiten zu schulen sondern auch den Charakter und die Einstellung zu Sport, Mitspieler und Gegner zu formen. Kindern und Jugendlichen soll aufgezeigt werden, dass Vereinsleben nicht nur bedeutet ins Training und Spiel zu kommen, sondern auch sich am Vereinsleben in Form von Festen und Umzügen zu beteiligen. Erfolgreiche Jugendarbeit sollte nicht an Meisterschaften gemessen werden, sondern eher an der Tatsache ob die Jugendspieler erfolgreich in die Herrenmannschaften integriert werden. 
 
Die Vereinsarbeit sollte jährlich konkrete Ziele in allen Sparten und Abteilungen verfolgen. Im Vordergrund sollte eine ehrenamtliche Tätigkeit stehen, die jedoch durch ständige Fortbildung auf dem aktuellen Stand beruht. 
 
Die Finanzen im Verein sollten sinnvoll angelegt und langfristig geplant werden. 
 
Die Öffentlichkeitsarbeit in der Gemeinde und darüber hinaus sollte aktiv und offen betrieben werden. Durch die verschiedenen Medien (SVT aktuell, Internet, Presse) sollen Mitglieder sowie Bürger einen Einblick über die Arbeit des SVT finden. 
 
Die Zusammenarbeit zwischen Sportverein, Gemeinde, Schule, Kindergarten, Sponsoren, Ortsvereinen, Verband und Nachbarvereinen soll offen, von Respekt und miteinander geprägt sein. Hierbei sollen vor allem absprachen bzgl. Terminen für Feste stattfinden und diese auch untereinander besucht werden um die Dorfgemeinschaft zu stärken. Durch diverse Feste, welche auch die bayerische Tradition unterstützen, soll die Identifikation mit unserem Verein und seinem Handeln genau so stärken wie gemeinsame Kleidung (Trainingsanzüge, Polohemden, Krawatten, Tücher). 
 
Durch den Bau der Trainingsplätze mit Ausweichplatz und zuletzt der Erneuerung des Sportheims, zudem die gemeindeeigene Turnhalle, verfügt der SVT über eine sehr gute Infrastruktur die für hobbymäßigen Breitensport mehr als hervorragend geeignet ist. 
 
Die Philosophie des Sportverein Tettenweis beinhaltet ein familienfreundliches Auftreten, ist geprägt von Respekt, Achtung, Toleranz und Offenheit
Mit unserem sportlichen Angebot (Fußball, Gymnastik, Ski, Volleyball) soll jedem die Möglichkeit gegeben werden, sein Hobby im Verein auszuüben egal ob jung oder alt. 
 
Wichtig in der heutigen Zeit ist auch auf Tabuthemen aufmerksam zu machen und vor allem präventiv tätig zu sein. Themen wie sexuelle Gewalt, Alkohol, Rassismus und Diskriminierung müssen thematisiert werden und um Eltern wie Jugendliche zu sensibilisieren. 
 
Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sollten folgende Fähigkeiten vermittelt werden: 
 
  • Teamfähigkeit
  • Respekt
  • Ehrlichkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Vereinsidentifikation
  • Stolz
  • Individualität 
Um den Spagat zwischen Tradition und Zukunft sinnvoll zu schaffen sollte man Qualität durch Aus-, Fort- und Weiterbildung fördern, die Dynamik der Zeit nutzen um den Verein ständig im Fluss zu halten und ihn erfolgreich und langfristig zu führen.